Weitere Infos unter: www.ichbaumit.at

Für den Keller müssen die Außen- und Innenwände geschalt werden. Auch hier kommen Bewehrungseisen und Beton zum Einsatz. Mit fachkundiger Unterstützung des WimbergerHaus Experten kann der Bauherr selbst Hand anlegen. So wird zum Beispiel die Bewehrung um die Fenster gelegt und fixiert, Mattenverbinder und Eisenabstandhalter sorgen für die nötige Stabilität. Als Höhenbegrenzung für den Beton werden Nägel in die Schalung geschlagen.
Nachdem die Kellerwände stehen und die Deckenunterstellung vorbereitet ist, werden bereits die Elementplatten für die Decke geliefert. Diese müssen genau nach dem Verlegungsplan des Poliers platziert werden.
Die Komplettierung des Kellers können der Bauherr und seine Helfer nach einer kurzen Anleitung weitgehend selbst durchführen: Die Außenwände werden hier mit Bitumen abgedichtet und gedämmt, die Dämmplatten zusätzlich mit Noppenmatten geschützt.

Category:

ICH BAU MIT!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*